NEWSLETTER Nr. 02 - November    2004Urlaubstage.de


Herzlich Willkommen zum 2. Newsletter von urlaubstage.de!

Draußen wird es kälter und dunkler. Das ist genau die richtige Zeit, um in warme Gefilde abzutauchen. Wie wär's denn diesmal mit einem gemütlichen Shoppingbummel im herrlichen Sonnenschein? Tunesien eignet sich nicht nur für einen Badeurlaub. Auch zum Einkaufen und kulturell hat das Land einiges zu bieten. Schnuppern Sie rein in die faszinierende Welt von urlaubstage.de und entdecken Sie Ihr nächstes Urlaubsziel!
Viel (Vor-)Freude wünscht

Ihr urlaubstage.de-Team


Newsletter Nr. 02/04 Schwerpunkt: Shopping- & Kultur-Paradies Tunesien

Die Themen

  • Zum Shopping nach Tunesien - nicht nur für Weihnachtsgeschenke
  • Urlaub in Tunesien: Hotel Alyssa in der Nähe von Sousse, ab 7 Euro pro Person und Tag
  • Kultur-Tipp: Feste und Festivals; Termine über das ganze Jahr
  • Mitmachen: Gewinnen Sie eine Reise nach Tunesien
  • Links und Adressen

Shopping in Tunesien - nicht nur für Weihnachtsgeschenke

altHandeln und Feilschen ist in Tunesien nicht so verbreitet wie in den meisten orientalischen Ländern. Außer bei wenigen Grundnahrungsmitteln regelt mittlerweile auch das Gesetz von Angebot und Nachfrage den Preis. Bei Lebensmitteln sind die Preise angeschrieben. In den Boutiquen und großen Einkaufszentren ist das Handeln nicht üblich, Erfahrungen von Reisenden zeigen aber, dass ein Handeln auch in großen Supermärkten mitunter möglich ist. Natürlich werden Sie in den Hauptgassen der Souvenir-Händler angesprochen etwas zu kaufen. Das kann höflich, mitunter auch weniger höflich geschehen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Mit Humor und altSchlagfertigkeit oder einem klaren "Nein, danke" ist das gut hinzukriegen. Der gegenseitige Respekt wächst mit der Akzeptanz des jeweils anderen. Im Souvenir- und Kunstgewerbebereich sollte man zunächst einen relativ niedrigen Preis vorschlagen. Ein Nachlaß von 20 % ist durchaus erreichbar, in der Nebensaison auch mehr.
Es muss nicht immer der Shopping-Bummel in New York, London oder Paris sein. Auch in Tunesiens Großstädten lässt sich so manches ausgefallene Weihnachtsgeschenk für die Liebste finden.
In Monastir findet man zum Beispiel Qualitätsartikel wie Bekleidung, Leder-, und Kupfergegenstände sowie Töpfereiprodukte. In Sousse und Tunis werden Stoffe verkauft und touristische Andenken angeboten. Ein Bummel durch die engen Gassen ist äußerst reizvoll

Kupfer- und Messingware
Kupfergeschirr gehört in jede tunesische Küche, deshalb werden auf den Wochenmärkten viele alte Haushaltsgegenstände aus Kupfer verkauft. Das Geschirr für Hammam, ein langstieliger Topf zum Wasserschöpfen, ist immer aus Messing und auch in einer modernen Küche ein Blickfang.

Antiquitäten
In der Nähe von Ruinenstätten bieten Händler römische Münzen, Lampen oder Vasen an. Allerdings befinden sich darunter nur selten echte Stücke. Aber da sie nach authentischen Formen gearbeitet sind und nur wenig Geld kosten, sind sie ein schönes Andenken. In Antiquitätengeschäften werden alter Schmuck, Keramik, Gebrauchsgegenstände und Teppiche angeboten, sind aber zumeist überteuert.

altSchmuck- , Schmiede-, und Kunsthandwerk
Schmiedearbeiten wie Kerzen- und Wandleuchter, Untersetzer und Fleischspieße findet man besonders in Bizerte. Traditioneller Schmuck aus Silber sind Armreifen, Fußringe, Ketten und Gürtelspangen. In Tunesien ist der Silberschmuck mit einem Kopf bei kleineren und einer Weinrebe bei größeren Gegenständen offiziell gestempelt. Der Preis richtet sich nach dem Gewicht, wie auch bei Goldschmuck. Antiker Schmuck wird pro Stück erhandelt. Auch Korallenschmuck ist in Tunesien käuflich, aber teuer. Denken Sie daran, sich bei allen Käufen eine Quittung für die Ausfuhr geben zu lassen

Holz, Keramik und Lederwaren
Auch in Tunesien gibt es viele Gelegenheiten, einen günstigen Kauf zu machen. Gegenstände aus Olivenholz, Keramiken, Lederwaren, Schmuck, Schmiedearbeiten und Teppiche sind interessant. Olivenholz, naturbelassen oder lackiert, wird vor allem zu Salatbestecken, Schüsseln und anderen Behältern verarbeitet. Nabeul ist das Zentrum der Keramikmanufaktur. Vorwiegend in den Farben Grün, Gelb, Braun und Kobaltblau finden Sie Vasen, Schalen, Wandkacheln und Geschirr. Sehr originell, wenn auch leicht zerbrechlich, sind die einfachen Berberkeramiken aus Sedjenane. Lederbekleidung, Gürtel, Schuhe, Taschen und mehr werden in vielen Formen und Farben angeboten. Bei den günstigen Preisen leistet man sich gern einmal eine ausgefallene Farbe oder eine andere Extravaganz.

Parfum und Kosmetik
In den Souks des Parfums wird eine große Auswahl reiner ätherischer Öle angeboten: Rosenöl, Rosmarin, Jasmin oder Fleurs de Sidi Bou Saïd, um nur einige zu nennen. Sie enthalten keinen Alkohol und sind über viele Jahre haltbar. Auch parfümierte Wasser, wie Rosen- oder Geranienwasser sind von guter Qualität. Ein Tipp: Einige Tropfen Orangen- oder Geranienwasser in den Kaffee, Rosenwasser für Marzipan und zur Gesichtspflege. Auch Schönheitsmittel wie Henna und Khol findet man in den Souks des Parfums. Henna stärkt das Haar und verleiht ihm einen schönen roten Schimmer. Doch Achtung: Weißes Haar wird durch das Henna karottenrot. Das beste Hennapulver kommt aus Gabès. Khol ist ein Pulver, um die Augen zu schminken. Es wird mit einem dünnen Stift oder einer Stachelschweinborste aufgetragen. So entsteht der viel bewunderte Blick orientalischer Schönheiten. Man sollte aber unbedingt vorher die Verträglichkeit prüfen!

altTeppiche
Das Teppichhandwerk hat in Tunesien eine lange Tradition. Neben dem Knüpfteppich findet man den Webteppich nach Art des Kelims. Ein gern und viel gekaufter Webteppich ist der Mergoum, der sehr strapazierfähig ist. Der bekannteste Knüpfteppich ist der Kairouan.

Seidenmalerei und Glasarbeiten
In den Geschäften des Artisanats und in den Boutiquen der großen Hotels kann man bemalte Seidentücher zu vernünftigen Preisen erstehen. Besonders interessante Stücke sind auf Ausstellungen tunesischer Künstler zu finden. Schöne Souvenirs sind auch bemalte Parfümfläschchen, Vasen, Gläser oder Karaffen. Hinterglasmalerei findet man am besten in den Souks.

 


 

Urlaub in Tunesien - im Hotel Alyssa

Feine weiße Sandstrände, kristallklares Wasser, grüne Palmenhaine, Wüstenromantik, bunte Basare, pulsierende Städte und kulturelle Highlights liegen in Tunesien nah beieinander.
altaltalt
Genießen Sie Ihren Urlaub inmitten einer großen Gartenanlage, direkt am Meer gelegen.
Das Hotel Alyssa liegt direkt am kilometerlangen feinsandigen Strand, zwischen dem Stadtzentrum von Sousse und dem Yachthafen Port el Kantaoui und bietet so den Ausgangspunkt für viele nahegelegene Unternehmungen. Die Anlage bietet seinen Besuchern 460 Zimmer davon 220 Bungalows, die sich mit ihren harmonisch Stil in die Gartenanlage einfügen. Die Hotel altund Bungalowanlage bieten seinen Gästen alles was einen Aufenthalt unvergesslich macht. Weitläufiges Ferienhotel mit 240 Zimmern und 220 Bungalows in einer großen Gartenanlage, bestehend aus Haupt- und Nebengebäuden sowie ebenerdigen Reihenbungalows. Ausgestattet ist die Anlage mit großem Swimmingpool, Liegewiese mit Liegen und Schirmen. Im Haus elegante Empfangshalle mit Rezeption, Lobbybar, zweiter Bar mit Terrasse, Fernsehraum (Sat-TV), gemütliches Hauptrestaurant, Snackbar und Souvenirgeschäft sowie Diskothek. Im Feriengebiet Sousse in ruhiger Lage, direkt am langen flach abfallenden Sandstrand gelegen und ca 4 km zum Zentrum mit seinen vielen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie ca 4 km von Port el Kantaoui mit seinem wunderschönen Jachthafen entfernt. Tischtennis, Billard, 2 Tennishartplätze, Massage, Sauna und Hammam. 27 Loch-Golfplatz ca 5 km entfernt. Kinderanimation und Betreuung durch qualifizierte deutschsprachige Animateure für 3 bis 12 Jährige. Tagsüber Animationsprogramm mit Poolspielen und Sportturnieren, Abenveranstaltungen mit Folklore oder Gesellschaftsspielen wie Bingo. Hoteleigene Diskothek.

Angebot: In der Zeit vom 01.11.-18.12.2004 gelten folgende Preise:
Hotel Alyssa:
pro Person/Nacht ab 7,00 EUR (Halbpension)
Hotel La Gondole
pro Person/Nacht ab 8,00 EUR (Halbpension)

Weitere Infos unter: http://www.urlaubstage.de/query/index.html?freetext=Tunesien+Alyssa


Kultur-Tipp

altÜber das ganze Jahr verteilt werden im Land Festspiele veranstaltet und Feste gefeiert. Kulturelle, religiöse oder folkloristische Darbietungen gibt es fast in jedem Ort. Einige Festivals haben internationale Bedeutung. Genaue Daten und Uhrzeiten werden in den Medien bekannt gegeben.

Festivals:
Mai / Juni
Sperberfest in El Haouaria: Ein regionales Ereignis, Wettkampf der Falkner

Juni / Juli
Jazzfestival mit internationaler Besetzung in Tabarka

Juli
Festival des Meeres in Hammamet: Wassersportwettkämpfe, Surfen, Segeln und Spiele am Strand
Festival des Odysseus auf Djerba: Filme und Geschichten aus der antiken Mythologie

Juli / August
Internationales Festival de Carthage: Bekannte internationale Künstler treten im Amphitheater auf und bieten Musik, Theater, Ballett und Volkstanz
Internationales Festival in Hammamet: Im Centre Culturel werden Musik, Theater und Ballett geboten
Theater in Dougga: Klassische und antike Stücke werden bei Sonnenuntergang im Amphitheater aufgeführt.
Festival der Poesie in Monastir: Theater und Folklore auf der Promenade am Meer und im Stadttheater, Son et Lumière im Ribat von Monastir.
Festival in Sidi Bou Saïd: Religiöses Fest der Kharja mit Umzügen zum Mausoleum des heiligen Abou Saïd.
Freilichttheater in Nabeul: Konzerte und Volkstheater einheimischer Gruppen

August
Festival der Töpferei in Guellala: Ausstellungen, Jongleure und Umzüge Filmfestival in Kelibia (alle 2 Jahre, immer mit gerader Zahl) bietet Amateurfilme

Oktober / November
Filmfestival in Tunis: Internationale Filme in allen Kinos von Tunis

November
Festival für Kinder in Nabeul mit Marionettentheater aus aller Welt
Festival des Olivenbaums in vielen Orten, z. B. Kairouan, Sfax, Sousse, Mahdia mit Volkstänzen und Jahrmarkt

Dezember
Festival der Oase in Tozeur
Sahara-Festival in Douz: Kamelkämpfe, Sloughirennen, Folklore, Märchenerzähler

 


 

Mitmachen und gewinnen! 
 
altGewinnen Sie
eine Woche für 2 Personen
im Hotel "Alyssa" oder im Hotel "La Gondole"
in der Nähe der Stadt Sousse
inklusive Flug.
 
Sousse:
Die Hauptstadt des Sahels liegt am Meer und ist von ertragreichen Olivenplantagen, Gemüse- und Obstgärten und neuerdings auch Treibhauskulturen umgeben. Die Stadt hatte schon bei den Römern den Beinamen "frugifera", die Fruchtbare. Die Straßen und Gassen, die einen europäischen Eindruck machen, sind erfüllt vom Lärm der Autos und Motorräder. Selbst die Eisenbahn überquert den größten und verkehrsreichsten Platz, Farhat Hached.alt
Die gut erhaltene Stadtmauer der Medina stammt aus der Zeit der Aghlabiden (9. Jh.).Am höchsten Punkt der Stadt liegt die Kasbah mit ihrem Leuchtturm. Sie ist eine Festung aus dem 9. Jh. und beherbergt ein archäologisches Museum.
Von hier entlang der Stadtmauer durch die verwinkelten Gassen der Medina, die oft zu Treppen werden, erreicht man die Souks.
Nicht zu übersehen ist der Ribat, eines der beachtlichsten Bauwerke des islamischen Nordafrikas. Gleich nebenan liegt die große Moschee. Beide Bauten stammen aus der Zeit der Aghlabiden.
Durch das Tor Bar El Bahar, Tor des Meeres, betritt man den Platz Farhat Hachet, das Herz der Neustadt mit seinen Geschäften und Restaurants. Von dort führt die Avenue Bourguiba zur Strandpromenade. Hier wird deutlich, dass Sousse einer der beliebtesten Badeorte Tunesiens ist. Seine Strände und Hotels bieten sonnenhungrigen Urlaubern alle Möglichkeiten zur Entspannung und vielen Einwohnern Arbeit

Was müssen Sie tun?  Klicken Sie rein und beantworten Sie im Internet unsere Frage.
Link: http://www.urlaubstage.de/company/games/2004-11-tunesien.html


Links und Adressen

Adressen:

Fremdenverkehrsämter Tunesien
Goetheplatz 5
60313 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 - 297 0640
Fax: +49 (0)69 - 297 0663
fvatunesien@aol.com

Flingerstrasse 66
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 - 88 00 644
Fax: +49 (0)211 - 88 00 648

Burgstrasse 12
80331 München
Tel.: +49 (0)89 - 2916 3685
Fax: +49 (0)89 - 2916 4009

Links:
Infos Über Tunesien: http://www.urlaubstage.de/guide/country__Tunesien/cc__tun/content.html
Fremdenverkehrsamt Tunesien: http://www.tunesien.info
Allgemeine Informationen : http://www.tunesien-informationen.de
Office nationale du tourisme tunisien: http://www.tunisietourisme.com.tn


Herausgeber: Triplemind GmbH, Berliner Straße 257, 63067 Offenbach, Tel: +49(0)69-850989-10 ,
Fax: +49(0)69 - 850989-19, Mail: press@triplemind.com, Web:http://www.urlaubstage.de

Urheberschutz: Alle Rechte vorbehalten. Die Meldungen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ausschließlich für den privaten Eigenbedarf verwendet werden - d.h. eine Weiterverwertung oder Weitergabe der Text- und Fotomaterialien ohne Genehmigung ist untersagt. Zuwiderhandlungen verpflichten zum Schadensersatz. Alle Angaben und Informationen erfolgen nach bestem Wissen und Verlässlichkeit, eine Garantie für die Richtigkeit und Haftung ist jedoch ausgeschlossen.

Alle Fotos wurden uns dankenswerter Weise vom Fremdenverkehrsamt Tunesien zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie zum Abmelden bitte auf den nachfolgenden Link: Newsletter abbestellennewsletter-unsubscribe@urlaubstage.de (bitte senden Sie die Email von Ihrer registrierten Emailadresse)